13. Mai 2017

18. Bundesjugendtag der dbb jugend - mit dabei - der VBB!

18. Bundesjugendtag der dbb jugend
Foto: VBB

Unter dem Motto "InMagentaWeTrust - Jugend 4.0" fand in der Zeit vom 11. bis 13. Mai 2017 der 18. Bundesjugendtag der dbb jugend in Berlin statt, an dem auch der Bundesjugendvertreter des VBB, Timo Blum teilnahm.

Für eine stärkere Sichtbarkeit und mehr Partizipation der Gewerkschaftsjugend hat der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt anlässlich des 18. Bundesjugendtags der dbb jugend am 12./13. Mai 2017 in Berlin plädiert. Die dbb jugend ist die Nachwuchsorganisation des dbb beamtenbund und tarifunion und mit mehr als 150.000 Mitgliedern einer der größten Jugendgewerkschaftsverbände in Deutschland.

Der dbb Bundesjugendtag ist das oberste Beschlussgremium der dbb jugend und tritt alle fünf Jahre zusammen. Er wählt die neue dbb Bundesjugendleitung und legt die berufs- und jugendpolitischen Richtlinien der dbb jugend fest. Hierzu haben sich insgesamt 180 Delegierte aus allen Mitgliedsverbänden der dbb jugend vom 11. - 13. Mai 2017 in Berlin getroffen und diskutiert.

Als neue Vorsitzende der dbb jugend wurde Karoline Herrmann (komba jugend) gewählt. Herrmann folgt auf Sandra Kothe, die die dbb jugend seit 2009 erfolgreich geführt hatte und von den Delegierten mit stehenden Ovationen verabschiedet wurde.

An ihre Seite wählten die Delegierten als

•    Stellvertreterin Liv Grolik (31), Junge Polizei, Verwaltungsbeamtin bei der Behörde für Inneres/Polizei aus Hamburg,

•    Stellvertreter Robert Kreyßing (28), VBOB-Jugend, Regierungsinspektor im Bundesministerium für Bildung und Forschung aus Berlin,

•    Stellvertreter Patrick Pilat (28), VDStra-Jugend, Straßenwärter beim Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg aus Oderberg, sowie

•    Stellvertreter Christoph Strehle, (27), DSTG-Jugend, Finanzbeamter aus Kaufbeuren.  

Michael Gadzalla, Marco Karbach und Steffen Kollmann, bisherige stellvertretende dbb jugend-Vorsitzende, stellten sich nicht mehr zur Wahl und wurden vom Bundesjugendtag feierlich verabschiedet.

Der VBB gratuliert allen neu gewählten Vertretern der Bundesjugendleitung ganz herzlich und wünscht viel Erfolg bei der Arbeit!