vbb-logo
16. Juli 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Landesverband VI

Alle Jahre wieder – Sommerfest der Standortgruppe Manching-Ingolstadt

Wie schon in den Jahren zuvor trafen sich auch im Juli dieses Jahres die Mitglieder und ihre Angehörigen zum Sommerfest der Standortgruppe Manching-Ingolstadt.

Die Veranstaltung fand – schon fast traditionell – in bzw. bei der Kantine der Wehrtechnischen Dienststelle für Luftfahrzeuge und Luftfahrtgerät der Bundeswehr in Manching statt. So ist man Wetter unabhängig, da man sich sowohl innen als auch außen aufhalten kann. Allerdings meinte es das Wetter gut mit uns. Es war weder zu heiß noch zu kalt. Und so konnten die erschienen Kolleginnen und Kollegen einige schöne, gemeinsame Stunden bei gutem Essen, gekühlten Getränken, aber auch Kaffee und Kuchen, den die Kolleginnen und Kollegen selbst beisteuerten, bei interessanten Gesprächen im Außenbereich verbringen.

Bemerkenswert ist, dass die Kolleginnen und Kollegen im Ruhestand den aktiven Kollegen zahlenmäßig überlegen waren. Und es ist auch weiterhin zu bemerken, wie hoch bei unseren Ruheständlern noch immer das Interesse an den Geschehnissen in ihren ehemaligen Dienststellen und im Beamtenbereich im Allgemeinen ist. Und so wurde angeregt über die Vergangenheit aber auch ebenso über die Zukunft philosophiert. Wobei es über so erfreuliche Themen, wie den kürzlich ausgehandelten Tarifabschluss und die Übertragung auf die Beamtenbesoldung und Versorgungsbezüge, die Trendwende Personal und Material und die verschiedenen Dienstpostenbündelungen im Beamtenbereich ging. Aber auch nachdenkliche Themen, wie die derzeitige Berichterstattung der Presse über das Beschaffungswesen der Bundeswehr und die damit einhergehende Überprüfung unserer Beschaffungsorganisation, die gefühlte „Militarisierung“ der Bundeswehrverwaltung, der stetigen Steigerung der Arbeitsbelastung durch Rückverlegung von Aufgaben ohne den nötigen Personalaufwuchs und längst überfälligen Attraktivitätssteigerungs-Maßnahmen für den Bundeswehrbeamtenbereich wurden diskutiert. Diese Themen bestätigen auch die Wichtigkeit von Gewerkschaften und Verbänden, allen Voran die des VBB für die Beamtinnen und Beamten der Bundeswehr und unserem Dachverband, dem dbb für alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes.

Die Stimmung war stets sehr gut und am Ende der Veranstaltung waren sich wieder einmal alle einig, dass auch im nächsten Jahr eine solche Veranstaltung durchgeführt werden sollte. Doch man würde sich ja zwischenzeitlich noch bei der einen oder anderen Veranstaltung der Standortgruppe wiedersehen, so zum Beispiel bei der am 06. November stattfindenden Mitgliederhauptversammlung mit Neuwahlen des StOGr-Vorstands oder der Weihnachtsfeier der Ruhestandsbeamten in Hundszell.

Mit den besten Wünschen für die Zukunft und auf ein baldiges Wiedersehen verabschiede der Standortgruppenvorsitzende die Gäste am Ende der gelungenen Veranstaltung.