vbb-logo
15. April 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich VII

Bereichsversammlung

Die 7. Bereichsversammlung des Bereiches VII des VBB fand vom 27. bis zum 29. März 2019 in Plau am See statt.

Die Mitglieder des Bereichsvorstandes und die Delegierten der Standortgruppen absolvierten ein umfangreiches Arbeitspensum. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit arbeiteten alle Anwesenden die Tagesordnung unter Leitung des Versammlungsleiters Michael Rudolph konzentriert ab.

Die Bereichsvorsitzende, Frau Astrid Bittkau, erstattete Bericht über die Aktivitäten des Bereichsvorstandes in den vergangenen fünf Jahren. Dessen personelle Besetzung unterlag in dieser Zeit einigen Veränderungen, da einige Mitglieder ihre Ämter aus persönlichen Gründen oder aufgrund einer Versetzung aufgegeben haben. Einen Schwerpunkt legte der Bereichsvorstand auf jährliche Veranstaltungen mit den Vorsitzenden der Standortgruppen, um vor allem auf diesem Wege den Kontakt zu pflegen und die Zusammenarbeit zu organisieren.

Den nachfolgenden Kassenbericht des Bereichsschatzmeisters, Herr Mathias Kieser, nahmen die Anwesenden aufmerksam zur Kenntnis. Die Kassenprüfer bescheinigten anschließend eine ordnungsgemäße und sehr sorgfältige Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes. Diese erfolgte einstimmig durch die Versammlung und machte den Weg frei für die Wahl des neuen Bereichsvorstandes.

Zur Wahl stellten sich erneut für das Amt der Bereichsvorsitzenden Frau Astrid Bittkau, als Stellvertreter Herr Steffen Espig, Herr Steffen Lorenz und Herr Lutz Maziul, als Bereichsschatzmeister Herr Mathias Kieser sowie Frau Sylvana Meinzenbach als Schriftführerin. Erstmals zur Wahl stellten sich für eine Mitarbeit im Bereichsvorstand als Beisitzer Herr Torsten Friedrich und Herr Marco Michi. Ebenso Herr Dr. Peter Rode, der sich als Beisitzer für die Ruhestandsbeamten zur Wahl stellte. Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden einstimmig gewählt.

Neben der Wahl des Bereichsvorstandes stand auch die Wahl der Delegierten für den Bundesvertretertag im November in Berlin auf der Tagesordnung. Ebenso die Diskussion über die eingereichten Anträge an den Bundesvertretertag sowie die Abstimmung über diese.

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsveranstaltung begrüßte der neu gewählte Bereichsvorstand sowie die Delegierten den Bundesvorsitzenden Wolfram Kamm sowie den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Dr. Hans Liesenhoff. Gäste waren ebenfalls Leiter von Bundeswehr-Dienstleistungszentren sowie eines Karrierecenters, die die Einladung der Bereichsvorsitzenden gern annahmen. Interessiert verfolgten alle Anwesenden den Vortrag des Abteilungsleiters V des BAPersBw, EDirBAPersBw Thomas Uhle, der zu aktuellen Themen der Personalführung des Zivilpersonals informierte.

Im Rahmen einer gemeinsamen Abendveranstaltung bedankte sich der stellvertretende Bereichsvorsitzende Steffen Espig sowie die Bereichsvorsitzende Astrid Bittkau bei ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern im Bereichsvorstand für das Engagement sowie bei den Delegierten und den anwesenden Gästen für deren Verbundenheit mit dem Verband. Mit interessanten Gesprächen klang dieser Abend aus.