vbb-logo
16. Juli 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Dr. Ursula von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin gewählt

Der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) gratuliert Frau Dr. Ursula von der Leyen sehr herzlich zur Wahl als neue Präsidentin der EU-Kommission.

Damit steht erstmals eine Frau in der Geschichte der EU an der Spitze der Kommission. Mit Dr. von der Leyen übernimmt 51 Jahre nach dem CDU-Politiker Walter Hallstein, der 1958 zum ersten Präsidenten der ersten Kommission der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), gewählt wurde, zum zweiten Mal ein Vertreter Deutschlands das höchste zu vergebende Amt in Europa.

Sie tritt nunmehr am 1. November die Nachfolge des Luxemburgers Jean-Claude Juncker an. Bis zuletzt hatte Sie um Stimmen gekämpft und am Vormittag mit einer engagierten Rede für sich geworben.

Morgen (16.07.2019) um 11 Uhr soll Frau von der Leyen im Schloss Bellevue ihre Entlassungsurkunde als Bundesverteidigungsministerin erhalten. Gleichzeitig wurde angekündigt, dass die Nachbesetzung schnell erfolgen soll – Spekulationen, wer das Verteidigungsministerium übernehmen soll, kursieren bereits seit einiger Zeit – erst recht, nachdem Frau von der Leyen gestern angekündigt hat, morgen unabhängig vom Ausgang der Wahl ihren Rücktritt zu erklären. Das Ergebnis bleibt abzuwarten.

Der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB) bedankt sich bei Frau Dr. Ursula von der Leyen für die konstruktive Zusammenarbeit und wünscht ihr für ihre bevorstehenden Aufgaben als Präsidentin dieser unserer EU viel Glück, immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel und Gottes Segen.