01. August 2018

Landesverband VI

Führungswechsel bei der StOGr. Landsberg/Lechfeld

  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB
  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB Der alte und neue Vorstand mit den Geehrten (v.l.n.r.: Udo Brickl, Carola Hieber, Heidemarie Baumann, Siegfried Baumann, Reinhard Stegmiller, Wolfgang Bruderrek, Markus Madersbacher und René Keim)
  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB Auszeichnung der Kollegin Heidemarie Baumann für 40 Jahre Mitgliedschaft im VBB mit dem Ehrenzeichen.
  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB Auszeichnung des Kollegen Siegfried Baumann (li) für 40 Jahre Mitgliedschaft im VBB mit dem Ehrenzeichen.
  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB Ehrung des Kollegen Reinhard Stegmiller (li) mit der Ehrennadel in Gold für 25 Jahre Mitgliedschaft im VBB.
  • Mitgliederhauptversammlung der StOGr. Landsberg/Lechfeld Foto: VBB Ehrung der Kollegin Carola Hieber mit der Ehrennadel in Silber für 15 Jahre Mitgliedschaft im VBB.

Der Bundesvertretertag 2019 wirft seine Schatten voraus, so hatte der Standortgruppenvorsitzende Udo Brickl am 31. Juli 2018 zur ordentlichen Mitgliederhauptversammlung der Standortgruppe Landsberg/Lechfeld geladen, um nicht nur die Vertreter der StOGr. Landsberg/Lechfeld bei der Landesversammlung des VBB-Landesverbands VI (Bayern) zu bestimmen, sondern auch, um sein Amt als Standortgruppenvorsitzender zur Verfügung zu stellen.

Nach etlichen Jahren an der Spitze der Standortgruppe trat er aus persönlichen Gründen zurück, so dass ein neuer Standortgruppenvorstand gewählt werden musste.

Nach der Eröffnung, dem Gedenken der Verstorbenen und dem Bericht des bisherigen Vorsitzenden, Udo Brickl und des Kassenwarts, René Keim ging es direkt in media res der Wahlen.

Als neuer Standortgruppenvorsitzender stellte sich freundlicherweise Herr RAR Markus Madersbacher, Sozialberater beim Bundeswehr Dienstleitungszentrum Landsberg zur Verfügung. Nach kurzer Vorstellung seiner Person wurde der Kollege im Anschluss einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Der Vorstand wird komplettiert durch Herrn Wolfgang Bruderrek (stv. Vorsitzender & Vertreter der Ruhestandskollegen/innen der StOGr), René Keim (Kassenwart & Beauftragter für die BwFw), Siegfried Baumann (Schriftführer) und Helmut Schweikart (Kassenprüfer), die sich alle der Wiederwahl stellten und einstimmig in ihrer Funktion bestätigt wurden. Zusätzlich wurden Herr Harald Schneider als Kassenprüfer und Frau Heidemarie Baumann als Ersatzkassenprüferin einstimmig gewählt.

Die aus Bonn angereiste Bundesgeschäftsführerin des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB), Frau Cora Nixtatis leitete die Wahlen und dankte dem bisherigen Standortgruppenvorsitzenden Udo Brickl für seine bisherige Tätigkeit und seinen Einsatz für den Verband. Dem neuen Vorsitzenden und seinem Team gratulierte sie ganz herzlich und bot jedwede Unterstützung von Bonn aus an.

Im Anschluss daran berichtete sie sodann über bereits umgesetzte (Erweiterung des Rechtsschutzumfangs auch auf Streitigkeiten bei der Pflegeeinstufung, etc.) aber auch geplante Veränderungen (VBB-Newsletter, VBB-App, gesonderte Informationsflyer für die VBB-Frauen/Jugend/Senioren, etc.). Mit den vor Ort anwesenden Senioren/innen wurde der Vorsorgeordner, die Beihilfevollmacht und die derzeitige lange Bearbeitungszeit bei der Beihilfe diskutiert.

Weiterer Tagesordnungspunkt war die Ehrung und Auszeichnung verdienter Mitglieder. Hier oblag es dem neu gewählten Standortgruppenvorsitzender Markus Madersbacher diese vorzunehmen. So überreichte er Frau und Herrn Baumann für über 40 Jahre Mitgliedschaft im Verband der Beamten der Bundeswehr das Ehrenzeichen. Auf 25 Jahre im Verband kann Herr Reinhard Stegmiller zurückblicken und erhielt hierfür die Ehrennadel in Gold. Frau Carola Hieber wurde für 15 Jahre Mitgliedschaft mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Wir danken allen Mitgliedern für ihre Treue und die Verbundenheit zum VBB.

Nach einem Ausblick auf noch anstehende Veranstaltungen der StOGr. in 2018 (Grillfest, Brauereibesichtigung, Besichtigung des Wasserwerks) klang der Tag beim gemeinsamen Grillen aus.