vbb-logo
06. September 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Informationsaustausch mit dem Generalinspekteur

General Zorn, der 16. Generalinspekteur der Bundeswehr empfing den stellv. Bundesvorsitzenden Schäfer und den Bundesvorsitzenden Dr. Liesenhoff im BMVg zum Gedankenaustausch im kleinen Kreis.

Der VBB wollte aus erster Hand erfahren, wie unser Generalinspekteur die vielfältigen Aktivitäten der zivilen Organisationsbereiche zur Verbesserung der Einsatzfähigkeit der Bundeswehr aktuell bewertet. General Zorn zeichnete ein differenziertes, positives Lagebild, das von hoher Wertschätzung gegenüber den zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geprägt ist. In der Unterredung nannte er Beispiele von beeindruckenden Leistungen ziviler Bereiche, die sonst eher weniger im Rampenlicht stehen, aber für die Einsatzfähigkeit relevant sind.

Neben dem positiven Feedback des Generalinspekteurs nimmt der VBB gerne das weitere Gesprächsangebot an. So kann General Zorn einerseits sein Lagebild um eine weitere Perspektive ungefiltert erweitern, andererseits nehmen wir gerne seine Beurteilungen und Anregungen im VBB konstruktiv auf.

Fazit: Ein freundlicher, unvoreingenommener Austausch über gemeinsame Themen; ein kleiner, aber nicht zu unterschätzender Beitrag zum gedeihlichen Zusammenwirken von „87a und 87b“!

Hintergrund:

Der Generalinspekteur der Bundeswehr ist truppendienstlicher Vorgesetzter aller Soldatinnen und Soldaten in den ihm unterstellten Streitkräften und ist als militärischer Berater der Bundesregierung und als höchster militärischer Repräsentant der Bundeswehr Teil der Leitung des Verteidigungsministeriums.

Weiter ist er für die Gesamtkonzeption der militärischen Verteidigung einschließlich der Planung und der Weiterentwicklung sowie für die Führung der Streitkräfte wie auch für die Planung, Vorbereitung, Führung und Nachbereitung der Einsätze der Bundeswehr verantwortlich.

Die Befugnisse des Generalinspekteurs wurden zuletzt im Dresdner Erlass mit Wirkung vom 1. April 2012 neu geregelt.