vbb-logo
15. Februar 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich I

Mitgliederversammlung der Standortgruppe Eckernförde

Traditionsgemäß fand am 16. Januar 2018 die Mitgliederversammlung der VBB Standortgruppe Eckernförde statt.

Rund 70 Mitglieder hatten sich eingefunden um Neues aus der Standortgruppe und den aktuellen Themen der Bundesleitung zu erfahren.

Neben dem Bundesvorsitzenden, Wolfram Kamm, konnte der Vorsitzende der Standortgruppe weitere Gäste begrüßen. Es waren dies Peter Maschmeyer, Bereichsvorsitzender des Bereiches I, FKpt Michael Blunk, Stv. KasKdt des Marinestützpunktes Eckernförde und natürlich Horst Meeder, Ehrenvorsitzender der Standortgruppe.

In seinem Geschäftsbericht gab der Stv. Vorsitzende, Thomas Wallner, Auskunft über die Aktivitäten in der Standortgruppe der letzten 12 Monate. Er berichtete über die Arbeit des Vorstandes und sprach allgemeine administrative Aspekte der Verbandsarbeit an.

In Bezug auf die Mitgliederentwicklung im Berichtszeitraum ergab sich für die Standortgruppe Eckernförde eine ausgeglichene Bilanz. Die Anzahl der Austritte und der Neueintritte hielten sich die Waage. Langfristig muss es jedoch gelingen, den Trend der letzten Jahre umzukehren und neue, insbesondere auch jüngere Mitglieder für den Verband zu interessieren. Die Standortgruppe betreut augenblicklich 239 Mitglieder, davon 89 Pensionäre. Statistisch liegt der Altersdurchschnitt, über alle Mitgliedergruppen, in der Standortgruppe bei 57 Jahren  – was nur leicht über dem Durchschnitt für den gesamten Verband liegt.