26. September 2018

Standortgruppe Hürth

  • Boule VBB Foto: VBB Auf geht’s: ORR Jürgen Zimmermann nimmt Maß (Bildmitte)

Schon von weitem war das Klackern der Kugeln auf dem Rathenauplatz in der Kölner Innenstadt zu hören, als am 26. September Mitglieder der Standortgruppe Hürth beim Boulespiel ihre Geschicklichkeit und Treffsicherheit unter Beweis stellten.

Ob als Einzelperson im „tête-à-tête“ oder als Dreierteam im „triplette“ – auf die beste Wurftechnik und die richtige Taktik kam es an. Wer gewonnen hatte, wurde angesichts der gelebten Kollegialität und der großen Fairness schon fast zur Nebensache. Stilecht und ganz nach französischem Vorbild gab es in den Spielpausen Baguette, Käse, Pastis und Rotwein aus dem Picknickkorb.

„Freude am Spiel verbindet“, so lautete am Ende eines rundum gelungenen Nachmittages das Fazit von RAmtm Matthias Sommer, dem Vorsitzenden der Standortgruppe, und von seinen Mitspielern.