vbb-logo
19. November 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

VBB-Listenführertreffen

Die Personalratswahlen 2020 werfen ihre Schatten voraus, so sind die VBB-Listenführer in den Bezirks- und Gesamtpersonalräten als auch die VBB-Beamtengruppe im Hauptpersonalrat des BMVg an zwei Tagen in Bad Breisig zusammengekommen, um aus vergangenen Wahlen ein Resümee zu ziehen und bereits erste Weichen für die Wahl 2020 zu stellen.

Dabei ging es nicht darum, bereits irgendwelche Listen aufzustellen, sondern es wurde vielmehr Grundlegendes besprochen. So werden nunmehr die Interessenbekundungen für die Mitarbeit in einem Gremium überarbeitet, Fristenpläne und Zuständigkeitsorganigramme erstellt und die Arbeitsgemeinschaft Wahlen nimmt ihre Arbeit auf. Darüber hinaus wurde die Überarbeitung des Bundespersonalvertretungsgesetzes (BAPersVG) thematisiert und auch hier hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, um eigene Ansätze für die Überarbeitung zu entwickeln – immerhin bildet auch hier das Verteidigungsministerium mit der Statusgruppe der Soldatinnen/en wieder eine Sonderrolle gegenüber den anderen Ressorts und diese ist aufgrund der Durchmischung der Dienststellen bedeutender denn je.

Nicht zu kurz gekommen ist auch der Austausch der Kolleginnen und Kollegen untereinander, sei es in der Sitzung oder bei Gesprächen am Abend, denn wenn wir eines wissen – Kommunikation ist alles und leider bleibt diese im täglichen Miteinander oft auf der Strecke – sei es aufgrund der dienstlichen Eingebundenheit des Einzelnen oder der räumlichen Entfernung. Folglich konnte auch hier die Tagung eine Plattform bieten, die den direkten Austausch ermöglichte, immerhin hat die Arbeit im HPR Auswirkungen bis in die kleinste Dienststelle…