10. November 2017

VBB-Vertreter im HPR führt Gespräch mit Ausbildern der BwFw

  • HPR mit Ausbildern Foto: VBB von Links: Dieter Eschweiler, BrdOAR und Oliver Mosbacher, BrdAmtm im Gespräch mit Steffen Espig

Am Rande einer Veranstaltung in Stetten am kalten Markt nutzten Ausbilder der Bundeswehrfeuerwehr die Zeit und gaben Kollegen Steffen Espig wichtige Informationen zum "Verstehen" der Feuerwehr.

Diskutiert wurden die Themen:

...• Infrastruktur (Feuerwachen)
• Ausbildungskapazitäten
• Stellenbesetzungsverfahren/Ausschreibungen von Dienstposten nach § 27 Bundeslaufbahnverordnung
• Stellenhebungen / Möglichkeit von Sprungbeförderung / Anlassbeurteilungen

Aufgrund des Schichtdienstes, der 48-Stunden-Woche, etc. nimmt die Bundeswehrfeuerwehr eine besondere Stellung ein, doch existieren vom Grundsatz her die gleichen oder ähnlichen Probleme wie bei den Kolleginnen und Kollegen anderer Laufbahngruppen.

Der Verband der Beamten der Bundeswehr e.V. kämpft mit seinen Mitgliedern an vielen Stellen für die Lösung dieser Probleme.