vbb-logo
23. Februar 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich I

Volles Haus

Zur turnusmäßigen Jahresmitgliederversammlung hatte der Vorsitzende der Standortgruppe Rostock, Frank Wilcke in die Messe des Marinekommandos in Rostock eingeladen.

Nach dem „Rechenschaftsbericht“ des Kollegen Wilcke über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und einem Ausblick auf die Planungen für das Jahr 2018, trug der Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten der Bundeswehr e.V. (VBB), Wolfram Kamm zu den aktuellen Themen der Verbandspolitik vor.

Mit der Umsetzung der Bündelung von Dienstposten im gehobenen Dienst durch das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) wurde einer der Beschlüsse des letzten Bundesvertretertages umgesetzt und die Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr ein Stück weit vorangetrieben. Auf diesem Weg wird der VBB seine Bemühungen weiter intensivieren und mit Vorschlägen seinen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung leisten.

Natürlich wurden auch die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen für den zivilen Teil der Bundeswehr wie auch die Frage zur Besetzung der Ressorts diskutiert.

Daneben erfolgte ein Meinungsaustausch zur Einbindung der Bundeswehrverwaltung im neuen Traditionserlass und die Überlegungen zur Inneren Führung angesprochen.

Und auch eine Ehrung stand auf der Tagesordnung, so ließ es sich der Bundesvorsitzende nicht nehmen und überreichte Herrn MedDir a.D. Dr. Volkmar Blechschmidt persönlich die Ehrennadel in Gold für 25 Jahre andauernde Mitgliedschaft im Verband der Beamten der Bundeswehr.