vbb-logo
29. Oktober 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Von den Rechten und Pflichten der Diener des Staates

„Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten läßt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten helfen die besten Gesetze nichts.“ Mit diesem Spruch von Otto Fürst von Bismarck (1815 -1898) begrüßte Kollege Rolf Heep die teilnehmenden Personalräte der Bundeswehrfeuerwehr zur VBB Inhouse-Schulung Beamtenrecht beim Zentrum Brandschutz der Bundeswehr in Sonthofen.

Neben den Rechten und Pflichten waren weitere Schwerpunktthemen die Ernennung, die Entfernung aus dem Dienst nach dem Bundesdisziplinargesetz und die Versetzung in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit. Ausgestaltet mit zahlreichen Fallbeispielen aus der Praxis wurden darüber hinaus ausführlich die beruflichen Perspektiven im Rahmen der Aufstiegsmöglichkeiten sowie die Beurteilungsbestimmungen einschließlich der Rechtsschutzmöglichkeiten diskutiert.

Viel zu schnell verging die Zeit und am Ende des von Kollege Rainer Michels organisatorisch bestens vorbereiteten Seminars war man sich schnell einig, dass es wieder eine rundum gelungene Veranstaltung war.