vbb-logo
17. Dezember 2019
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Dr. Hans Liesenhoff zu Besuch bei der Bundesgeschäftsführung des BwSW

Am 16. Dezember 2019 besuchte der neue Bundesvorsitzende des Verbandes der Beamten und Beschäftigten der Bundeswehr e.V. (VBB), Dr. Hans Liesenhoff, die Bundesgeschäftsführung des Bundeswehr-Sozialwerks (BwSW) in Bonn.

Der Bundesgeschäftsführer, Oberregierungsrat Norbert Bahl, und der Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Stabskapitänleutnant Rolf Urner, begrüßten Dr. Liesenhoff und beglückwünschten ihn zu seiner Wahl zum neuen Bundesvorsitzenden des VBB.

Im Gespräch wurden u.a. die Themen Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen VBB und BwSW, der bestehende Kooperationsvertrag und zukünftige Projekte besprochen.

Als „Weihnachtsgeschenk“ überreichte Dr. Liesenhoff im Anschluss noch eine Spende für die „Aktion Sorgenkinder in Bundeswehrfamilien des BwSW“ in Höhe von 1.205,00 €, die während des XVI. Bundesvertretertages 2019 des VBB gesammelt wurden.  Um zu sehen, was mit den Spendengeldern in der Praxis geschieht, sprach Bahl eine Einladung zu der Freizeit für Menschen mit Beeinträchtigungen des Bereiches West im Sommer aus.