vbb-logo
23. September 2018
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich IX (BAAINBw)

Eifelwetter beim Eifeltraum – Traditionelle Herbstwanderung des Bereichs IX

Die Werbung auf der Website ist verlockend: „Das Traumpfädchen Eifeltraum besticht durch vielfältige Waldpassagen mit schattigen Buchen, urigen Eichen und filigranen Kiefern, die sich abwechseln mit aussichtsreichen Feld- und Wiesenabschnitten zwischen Kürrenberg und dem Nitztal. Eine kleine Runde im Natur-Kneippbecken erfrischt die müden Beine.“

Die Planer des Bereichs IX haben alles richtig gemacht, der Ort des Geschehens bildet tatsächlich einen lieblichen Kontrast zu den infrastrukturellen Gegebenheiten des BAAINBw. Allerdings liegt er unweit der berühmt-berüchtigten Grünen Hölle, der legendären Nürburgring-Nordschleife, die durch ihr abwechslungsreiches Eifelwetter besticht. Es kam, wie es kommen musste, die monatelange Trockenheit wurde durch ein Sturmtief regelrecht weggespült. Petrus öffnete weit die himmlischen Schleusen.

Das tat der hervorragenden Stimmung überhaupt keinen Abbruch, schließlich sind es die ex-BWB’ler bzw. BAAINBw’ler gewohnt, bei Wind und Wetter im Büro zu arbeiten, auch unter widrigen Bedingungen. In der Eifel staubte es nicht und niemand bekam einen Sonnenbrand, das ist doch was Positives.

Und wenn wir beim Positiven sind: Einmal mehr trafen sich Teile der VBB-Familie und zeigten ihre Verbundenheit. Ein herzliches Dankeschön für den angenehmen Tag gilt deshalb dem Organisations-Team.