vbb-logo
17. Juli 2017
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich III

Grillfest der VBB StOGr. Westfalen Mitte

Zum alljährlichen obligatorischen Grillabend des Verbandes der Beamten der Bundeswehr (VBB) hatte der Vorsitzende der Standortgruppe Westfalen Mitte, Horst Georg Jedamski, in die UHG der Westfalenkaserne in Ahlen eingeladen.

Bei nicht gerade idealem Grillwetter konnte der Vorsitzende mit seinen Vorstandsmitgliedern dennoch über 20 Mitglieder begrüßen.

Leider hatte der Bereichsvorstand aus terminlichen Gründen kurzfristig seine Teilnahme an dieser Veranstaltung absagen müssen, sodass der Vorsitzende Jedamski die anwesenden Mitglieder über den neuesten Stand der Entwicklungen in der Wehrverwaltung informierte.

Nach diesem interessanten und kurzweiligen Vortrag wurde das reichhaltige Grillbüfett eröffnet. Bei allerbester Stimmung wurden intensive Gespräche über aktuelle Themen aus der Bundeswehr und zukünftige Verbandsaktivitäten geführt.

Als Höhepunkt der Veranstaltung überreichte der Vorsitzende Horst Georg Jedamski in dankbarer Anerkennung und Würdigung treuer Verbundenheit für 40 Jahre Mitgliedschaft im VBB dem Kollegen Norbert Botschkowski das Ehrenzeichen des Verbandes. Mit der goldenen Verbandsnadel für eine mehr als 25-jährige Mitgliedschaft wurden die Kollegen Olaf Künzel und das Vorstandsmitglied Peter Tombrink geehrt. Eine silberne Verbandsnadel erhielt der Kollege Peter Frankenstein für seine mehr als 15-jährige Mitgliedschaft.

Darüber hinaus wurden in Abwesenheit die Kolleginnen Anja Gurtler, Hiltrud Kühn und Angela Romberg mit silbernen Verbandsnadeln geehrt. Ihnen werden dann auch zeitnah die Ehrenurkunden überreicht.

Alle Anwesenden waren sich darüber einig, dass man sich auch im nächsten Jahr wieder zum obligatorischen Grillabend einfinden will.

Zum Abschluss der Veranstaltung bedankte sich der Vorsitzende der Standortgruppe Horst Georg Jedamski bei allen Teilnehmern für ihr Erscheinen, insbesondere bei den Mitgliedern der ehemaligen Standortgruppen Dortmund / Unna / Arnsberg sowie bei seinen Vorstandskollegen für ihr Engagement bei der Vorbereitung dieses gelungenen Grillfestes.