vbb-logo
23. März 2020
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Informationen zur Beihilfebearbeitung

Die aktuelle Lage und die Ausbreitung des Coronavirus hat auch Auswirkungen auf die Beihilfebearbeitung im Bundesverwaltungsamt (BVA).

Derzeit kommt es zu Einschränkungen bei der telefonischen Erreichbarkeit sowie bei der Beantwortung allgemeiner Anfragen. Sämtliche personelle Kapazitäten werden derzeit auf die Beihilfefestsetzung und damit auf die Auszahlung konzentriert.

Die Hotline ist ab sofort auf zwei Vormittage (Dienstag und Donnerstag) in der Zeit von 09:00 bis 11:30 Uhr beschränkt. Auch ist es derzeit nicht möglich schriftliche allgemeine Anfragen zu beantworten. Die Bearbeitung der eingehenden Widersprüche wird ebenfalls zurückgestellt. Die BVA bittet um Ihr Verständnis.

Der Verband der Beamten und Beschäftigten der Bundeswehr e.V. (VBB) weist noch einmal ausdrücklich auf die Möglichkeit der Nutzung der Beihilfe-App Bund für die Einreichung von Rechnungen hin. Die Nutzung der App ermöglicht auch in Zeiten wie diesen eine schnelle Beihilfebearbeitung und entlastet die Kolleginnen und Kollegen bei der BVA. Die uns bisher erreichten Rückmeldungen zur Nutzung der BVA-App sind ausschließlich positiv. Ausführliche Erläuterungen zur Installation/Nutzung der APP finden Sie hier auf unserer Homepage bzw. auf der Homepage des BVA (www.bva.bund.de).