vbb-logo
22. Mai 2017
Auf Facebook teilenAuf Twitter weitersagenArtikel versenden

Bereich IV

Standortgruppe Wiesbaden – Kein Weg ist zu weit

Ehrungen der Mitglieder für ihre langjährigen Verdienste um die Verbandsarbeit sind eine besondere Verpflichtung des Standortgruppenvorstandes.

Die zu Ehrenden, insbesondere die Beamtinnen und Beamten im Ruhestand, wohnen nicht immer im Bereich der Standortgruppe Wiesbaden. Sie wollen aber auf Grund ihrer letzten dienstlichen Verwendung weiterhin den Kontakt zu den Kolleginnen und Kollegen halten und daher weiterhin von der Standortgruppe Wiesbaden betreut werden.

Der im November 1994 in den Ruhestand versetzte Leitende Regierungsdirektor a.D. Georg Heinrich Weiß trat am 01.04.1977 in den Verband der Beamten der Bundeswehr ein. Die Bundesleitung hatte der Standortgruppe Wiesbaden die Urkunde und Ehrennadel für seine vierzigjährige Mitgliedschaft mit der Bitte um Aushändigung übersandt. Da Herr Weiß in Marktheidenfeld wohnt, nahm der Vertreter der Ruhestandsbeamten der Standortgruppe, Kollege Ernt Rhiel, Kontakt zu dem Jubilar auf.

Im Rahmen einer privaten Reise nach Eichelburg am Rothsee besuchte Kollege Rhiel den Jubilar in Marktheidenfeld und händigte die Urkunde persönlich aus. Zusammen mit dem Ehepaar Weiss wurden bei einem Essen noch einige Erinnerungen an die gemeinsame Zeit bei der Wehrbereichsverwaltung IV ausgetauscht.