02. Oktober 2020

Festakt aus Anlass der Verabschiedung von Dr. Hans-Peter Bartels, ehemaliger Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages

Die Bundesministerin der Verteidigung Annegret Kamp-Karrenbauer hatte zum Festakt mit anschließender Serenade gebeten und die hochrangigen Gäste erwiesen Dr. Bartels die verdiente Referenz.

Anwalt der Soldaten, so wird der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages häufig sehr verkürzend genannt. Dr. Bartels war weit mehr, ein sehr kundiger Kenner der Bundeswehr, ein Verteidigungspolitiker par excellence mit Praxisnähe und hohem Ansehen in der Truppe.

Der vormalige Bundesvorsitzende Kamm wie der aktuelle Bundesvorsitzende Dr. Liesenhoff haben die Gespräche mit ihm sehr geschätzt, denn er bleibt ein aufmerksamer, scharfsinniger Zuhörer, immer höflich, sehr analytisch und mit präzisem Ausdruck. Sein weitreichender Einfluss auf die Wehrverwaltung darf nicht unterschätzt werden; aufmerksam haben wir seine fundierten Berichte gelesen.

Dem Protokoll BMVg muss Lob und Anerkennung ausgesprochen werden für die gelungene Planung und perfekte Durchführung unter erschwerten Bedingungen. Unsere Bundesministerin Kramp-Karrenbauer hat als aufmerksame Gastgeberin ein feines Gespür bewiesen: Ehre wem Ehre gebührt!

Der VBB wünscht Dr. Bartels alles Gute für die Zukunft.