02. November 2017

Bereich IX

Klausurtagung des Bereichsvorstandes

  • Klausurtagung 2017 Bereich IX Foto: VBB Bereichsvorstand Bereich IX BAAINBw, Klausurtagung Herbst 2017

Wirkungsvolle Verbandsarbeit für die Beschäftigten bleibt der Anspruch. Die grundlegenden Umwälzungen im Rüstungsmanagement belasten das Personal erheblich und machen dadurch ordentliche Verbandsarbeit nicht leichter.

Der individuelle Dienst als Beamtin oder Beamter geht nun mal vor Ehrenamt im Verband, was sich manchmal auf die Teilnehmerzahl an Vorstandssitzungen auswirkt. Der Bereichsvorsitzende Jakob Milles ließ und lässt sich davon aber nur wenig beeindrucken, schließlich geht es nicht nur um die Belange der Mitglieder und die des Bereichs IX.

So lud er zur herbstlichen Klausurtagung am Wochenende ein, damit möglichst der vollständige Bereichsvorstand in Ruhe und Ausgewogenheit die dringenden Themen diskutieren und strategische Entschlüsse fassen kann. Und der Erfolg gibt ihm Recht, wie das Tagungsbild mit fast allen Teilnehmern belegt! Bereichsvorsitzender Milles konnte zudem einen seiner Vorgänger im Amt, den heutigen Ehrenbereichsvorsitzenden des Bereichs IX, Herrn Ewald Reichert zur Tagung begrüßen. Die geradlinige Kontinuität in der Ausrichtung des Bereichs war damit sicher gestellt. Inhaltlich soll an dieser Stelle nicht weiter berichtet werden, da der Bereichsvorstand beschlossen hat, die aktuellen Themen direkt mit den Verantwortlichen in der Verwaltung zu klären. Im Sinne der Beschäftigten ist dies sicher der erfolgversprechendste Lösungsansatz und das ist dem Bereichsvorstand wichtig.